BSW Münster BSW Münster
BSW Münster
BSW Münster BSW Münster BSW Münster

Tita-Cory-Campus (TCC)

Dieses Funktion steht mobil leider nicht zur Verfügung.

Das Bistum Münster baut aktuell ein neues Studierendenwohnheim für das Bischöfliche Studierendenwerk.
Der Tita-Cory-Camus (1) soll zum Wintersemester 2022/2023 fertiggestellt sein und dann 200 Zimmer in vier Gebäuden und in 17 Wohngemeinschaften (Flure/WGs) für Studierende bieten.

Die Zimmer werden eine Größe von ca. 18 m² (Wohnraum gesamt) haben und alle mit einem eigenen Bad (Dusche, WC, Waschbecken) ausgestattet sein. Alle Zimmer werden möbliert (Schankwand inkl. Schreibtisch und Bett) vermietet. Unmöblierte Zimmer stehen nicht zur Verfügung. Es können auch keine Möbel aus den Zimmern entfernt werden. Das Mitbringen von zusätzlichen Möbeln (Regalen, Sitzmöbel etc.) ist möglich. Matratzen (210 x 90 cm) und Schreibtischstühle müssen selbst mitgebracht werden. In allen Wohngemeinschaften wird jeweils ein größeres Zimmer (ca. 24 m² – Wohnraum gesamt) für Studierende mit Behinderungen vorhanden sein. Diese Zimmer sind insb. für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer geeignet.

In den Wohngemeinschaften steht jeweils eine Küche und ein Gemeinschaftsraum zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. Auf dem Tita-Cory-Campus wird es zudem weitere Gemeinschaftsräume (Musikraum, Sport- und Freizeitraum, Lernräume) geben. Im Kooperation mit der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde und der Seelsorge am Universitätsklinikum Münker (UKM-Seelsorge) wird ein Kappelenraum angeboten.

(1) hier finden Sie Informationen zum Namenswettbewerb und zur Entscheidung der Jury für den Namen Tita-Cory-Campus 


Bilder des vorab eingerichteten Muster-Zimmers auf dem Tita-Cory-Campus: