BSW Münster BSW Münster
BSW Münster
BSW Münster BSW Münster BSW Münster

Neuigkeiten

Studierendenwerke in Münster müssen Mieten erhöhen 20. März 2024

Wohnen in Münster wird für Studierende selbst im günstigsten Segment teurer: Das allgemeine Studierendenwerk hat Mieterhöhungen zum 1. Mai angekündigt – beim katholischen Träger, dem Bischöflichen Studierendenwerk (BSW) Münster, hat es bereits Anfang 2024 Preissteigerungen gegeben. Beide Träger begründen das mit gestiegenen Betriebs- und Verbrauchskosten, etwa bei Energie.


BSW und KSHG organisierten im August das Netzwerktreffen International 16. August 2023

Am 15.08.23 hat erneut das Netzwerktreffen International stattgefunden. Bei diesem Treffen kommen einmal pro Semester unterschiedliche Akteure der Hochschulen, Studierendengemeinden und Beratungs- sowie Wohnraumangebote für internationale Studierende in Münster zusammen, u.a. Vertreter*innen der International Offices der Uni Münster, Fachhochschule Münster, Katholischen Hochschule und Kunstakademie, die Sozialberatung des Asta der Uni Münster, der Studierendenpfarrer der ESG, das BIK (Beratung, Internationales und Kultur – Studierendenwerk Münster), die Allgemeine Sozialberatung für Studierende (Caritas in Kooperation mit KSHG) und das BSW.



Forum Hochschule und Kirche kritisiert Zinsanhebung beim KfW-Studienkredit 26. Mai 2023

Der Vorstand des Forums Hochschule und Kirche (FHoK) kritisiert den historischen Höchststand der Zinsen bei Studienkrediten scharf und schließt sich damit der Kritik des Deutschen Studierendenwerkes an. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hatte zum 1. April 2023 den effektiven Zinssatz ihres Studienkredits von 6,06% auf 7,82% erhöht.


Einweihungsfest des Tita-Cory-Campus: Bilder, Fakten, Zahlen 22. Mai 2023

Nach mehreren Jahren der Planungs- und Bauzeit ist unser neuer Studierendencampus – der Tita-Cory-Campus – nun endlich fertiggestellt. Die offizielle Einweihung mit der Teilnahme des Bischofs Dr. Felix Genn und zahlreicher Gäste fand am 13. Mai 2023 statt. Anbei möchten wir euch einige Details zum Campus vorstellen.


Erste Studierende ziehen auf Tita-Cory-Campus ein 14. September 2022

Mehr als 350 Studierende haben sich für die 200 verfügbaren Zimmer auf dem Tita-Cory-Campus (TCC), den das Bischöfliche Studierendenwerk Münster (BSW) jetzt neu betreibt, beworben. „Das zeigt, dass das Angebot ins Schwarze trifft“, freut sich BSW-Geschäftsführer Markus Hoffmann.


Unterstützung im Bereich der Haustechnik gesucht! 18. Juli 2022

Das Bischöfliche Studierendenwerk sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Verstärkung für die Haustechnik. Ausgeschrieben ist eine Stelle für den neuen Tita-Cory-Campus mit einem Stellenumfang bis 50 %. Bewerbung sind bis zum 21. September schriftlich an das BSW oder per E-Mail möglich.


Bau des Tita-Cory-Campus schreitet voran 8. Juli 2021

Ein Jahr ist seit der Grundsteinlegung für den Tita-Cory-Campus vergangen. Seitdem ist auf dem Baugrundstück an der Fliednerstraße/Albert-Schweitzer-Straße, wo das Bistum Münster für das Bischöfliche Studierendenwerk (BSW) als Betreiber mit Förderung der Stadt Münster und des Landes NRW einen Studierendencampus errichtet, viel passiert. „Die Bauarbeiten sind genau im Zeitplan“, freut sich Markus Hoffmann, Geschäftsführer des BSW, über die täglichen Fortschritte. Viele der rund 200 Zimmer sollen in gut einem Jahr, pünktlich zum Wintersemester 2022/23, bezugsfertig sein. Bewerben können sich Interessierte ab April 2022.


Neues Wohnprojekt Überwasserhof für Studierende im BSW 26. Mai 2021

Das Bischöfliche Studierendenwerk Münster (BSW) vermietet ab Juli 2021 Studierenden-Appartements im Herzen von Münster. Mitten in der Altstadt Münsters steht der Überwasserhof mit 54 Appartements. Der Überwasserhof ist das sechste Haus, das die gemeinnützige Gesellschaft neben fünf bischöflichen Studierendenwohnheimen in Münster betreiben wird. Das ehemalige Hotel bietet ab Juli 2021 Studierenden die Chance, in Appartements in bester Lage mitten im städtischen Leben und nahe studentischer Infrastruktur zu wohnen.


Änderungen im Café Milagro 11. September 2020

Mit der Öffnung des Café Milagro nach der Sommerpause werden ein paar Veränderungen umgesetzt.