BSW Münster BSW Münster
BSW Münster BSW Münster

Fürstin-von-Gallitzin-Heim (FvG)

Dieses Funktion steht mobil leider nicht zur Verfügung.

titel_fvg_01

Das Fürstin-von-Gallitzin-Heim wurde 1964 auf Initiative der damaligen Katholischen Studierenden Gemeinde erbaut. Ziel war es neben dem damalig ausschließlich männlich bewohntem Collegium Marianum ein Wohnheim für Studentinnen in zentraler Lage in Münster zu errichten. Der Betrieb lag anfangs in den Händen einer katholischen Familienstiftung aus Münster und wurde in den 90er Jahren an das Bischöfliche Generalvikariat übertragen.

Auch heute zeichnet das Fürstin-von-Gallitzin-Heim die zentrale Lage in Münsters Innenstadt – direkt am Schlossplatz gelegen – aus. Im Fürstin-von Gallitzin-Heim wohnen und leben 80 Studentinnen miteinander. Für das Zusammenleben im Haus ist die jeweilige Flurgemeinschaft sehr wichtig. Auf dem „Ersten“, „Zweiten“, „Dritten“ oder „Vierten“ Flur wird die Gemeinschaft konkret erfahrbar. Übergreifend finden in den Semestern regelmäßige Freizeit- und Tutoriumsveranstaltungen statt. Auch das gemeinsame Feiern kommt bei „den Fürstinnen“ nicht zu kurz. Sei es im noch recht neuen Barraum im Kellerbereich oder bei den regelmäßigen „Hauspartys“; dort kommen die Gemeinschaften der einzelnen Flure zusammen und erleben sich als Hausgemeinschaft!

Das Fürstin-von-Gallitzin-Heim ist ein katholisches Wohnheim. Den Bewohnerinnen ist das Zusammenleben auf der Basis christlicher Grundwerte wichtig. Ein Bekenntnis zu diesen Grundwerten und eine Mitgestaltung der Gemeinschaft z.B. durch die Übernahme von Ämtern und Funktionen innerhalb des Hauses wird von allen Bewohnerinnen erwartet.

Studentische Selbstorganisation wird im Fürstin-von-Gallitzin-Heim großgeschrieben!

Viele Aufgaben in unserem Haus werden von den Bewohnerinnen selbst übernommen. Oberstes Organ der Selbstverwaltung ist die Hausversammlung, die zweimal im Semester stattfindet und für jede Bewohnerin unbedingt verpflichtend ist. Ein weiteres Organ ist das Gremium, das laufende Aufgaben der Selbstverwaltung erledigt. Das Gremium setzt sich aus den Flursprecherinnen, den Tutorinnen und den beiden „Oberfürstinnen“ (Haussprecherinnen) und den Bewohnerinnen der „WG im Erdgeschoss“ zusammen.

Ansprechpartner, Zimmer, Ausstattung, Preise