BSW Münster BSW Münster
BSW Münster
BSW Münster BSW Münster BSW Münster

Name It – Name Competition

Dieses Funktion steht mobil leider nicht zur Verfügung.

DARUM GEHT’S

DER KATHOLISCHE STUDIERENDEN-CAMPUS BRAUCHT EINEN NAMEN

Seit dem Frühjahr 2020 laufen die Bauarbeiten für den Gebäudekomplex an der Fliednerstraße/Albert-Schweitzer-Straße mit sieben Bauten. Er betont auf fast 11.000 Quadratmetern Gesamtfläche besonders den Gemeinschaftsgedanken für die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner. Mehr als 7.000 Quadratmeter sind vorgesehen für studentisches Wohnen. Realisiert werden rund 200 Zimmer – jeweils mit eigenem Bad – die in Wohngruppen mit je zehn bis zwölf Zimmern in vier Wohneinheiten (Häuser) gegliedert sind. Zu einer solchen Wohngruppe gehört dann auch eine geräumige gemeinsame Küche und ein Gemeinschaftsraum.

KRITERIEN

Gesucht wird ein Name für diesen neuen Gebäudekomplex. Bei der Namensgebung ist deine Kreativität gefragt. Sende uns deinen Vorschlag und erläutere gerne kurz, wie du auf den Namen gekommen bist. Bei der Namensfindung sollten folgende Kriterien aber beachtet werden.

Schön wäre zum Beispiel

  • ein Studierendenbezug,
  • ein christlicher Bezug,
  • Transport einer (positiven) Botschaft,
  • Beachtung der Geschlechtergerechtigkeit – sofern möglich
  • und ein Bezug zur modernen Lebenswelt.

Schön aber weniger wichtig sind

  • ein direkter lokaler Bezug zur Stadt Münster
  • und ein möglichst kurzer Name/Begriff, der sich gut abkürzen lässt.

Möglichst kein historischer oder aktueller Name eines katholischen Priesters.

DEIN NAMENSVORSCHLAG

Was ist dein Namensvorschlag?

Warum findest du diesen Namen gut? (Max. 500 Zeichen)

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Welcher Name es letztendlich wird, darüber entscheidet eine Jury am 15. Juni.
(Mitglieder sind Bernadette Spinnen (Leiterin Münster Marketing), Wolfgang Hölker (Leiter Coppenrath Verlag), Matthias Lückertz (Kaufmannschaft Münster), Dana Jacob (Leiterin „Die Brücke“ im Int. Office der Westfälischen Wilhelms-Universität), Hanna Liffers (Pastoralreferentin in der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Münster), Louisa Oste (Studentin/Bewohnerin im Fürstin-von-Gallitzin-Heim) und Kevin Hubert (Student/Bewohner im Thomas-Morus-Kolleg).
Die Bekanntgabe des Namens erfolgt im Rahmen der offiziellen Grundsteinlegung für den Studierendencampus am 23. Juni durch Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp.

Die Gewinnerin oder der Gewinner kann Namenspate für einen Raum oder einen Bereich des neuen Campus werden.